Skip to content

Die Kameliendame

Januar 9, 2011

Die traumhaften Kreationen von Terumasa Nakajima, einem frisch gebackenem Designabsolventen aus Antwerpen, sind inspiriert von dem französischen Roman „Die Kameliendame“.

Dieses Buch von Alexandre Dumas, erschienen 1848 in Paris, habe ich vor ein paar Jahren mit Genuss gelesen. Wunderschön und poetisch geschrieben, porträtiert es eine junge Frau, die das Luxusleben des damaligen Paris genießt und um deren Gunst die Männer der Gesellschaft eifern und deren Schönheit die Frauen beneiden.

Diese tragische Liebesgeschichte inspirierte auch die eindrucksvolle Oper La Traviata von Giuseppe Verdi (1853). Ebenso wurden Ballettstücke und mehr als 20 Kinofilme (unter anderem 1936 mit Greta Garbo) nach dieser Vorlage geschrieben und gedreht.

via The Fashion Spot

Der Inhalt des Buches:

Armand Duval, ein junger Mann aus den Pariser Oberschicht, lernt die Kurtisane Marguerite Gautier kennen und verliebt sich in sie. Die einzigen Blumen, mit denen man sie beschenken darf, sind Kamelien. Nach anfänglichen Eifersüchteleien und Rückzügen seitens Armands, der sich immer heftiger in sie verliebt und dementsprechend ungehalten auf ihren Lebensstil reagiert, verliebt sich auch Marguerite in ihn und versucht, ihr früheres, liederliches Leben seinetwillen aufzugeben und mit ihm zusammen ein neues Leben zu beginnen.

Als sein Vater, ein überaus sittsamer Mensch, der sehr um seinen Sohn besorgt ist, von der Liaison erfährt, versucht er zunächst energisch, diesen umzustimmen. Als dieser höflich, aber bestimmt ablehnt, sucht der Vater heimlich Marguerite auf. Als sie ihn, der ihr zunächst entrüstete Vorwürfe macht, von der Echtheit ihrer Liebe zu Armand überzeugt, beschwört er sie, seinen Sohn und dessen Zukunft nicht durch die ehrlose Verbindung zu gefährden. Sie beugt sich, trennt sich von Armand und kehrt um seinetwillen in ihr altes Leben zurück.

Armand erfährt nichts von den Vorgängen und ist tief verletzt. Erst als sie schwer lungenkrank im Sterben liegt, erfährt er die Gründe ihres Handelns.

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: